Von 27. Februar 2014 Teile deine Meinung!

Es ist das lehrreichste Jahr im Leben eines Menschen und nie wieder wird so viel in so kurzer Zeit erreicht. Während ein Baby in den ersten Wochen noch wie ein Laib Brot in seiner Wiege …

Den kompletten Artikel lesen »
Allgemein

Hier kommt alles rein, was sonst nirgends passt

Stillen

Infos, Tipps und Tricks zum Baby-Stillen

Tragen

Alles über’s Tragen, Tragehilfen, Mei Tai’s, Manduca usw.

Ernährung

Auf die richtige Ernährung kommt es an

Empfehlungen

Empfehlungen verschiedener Produkte (Bücher, Tragehilfen, Cremes etc.)

Bondolino – die ergonomische Bauch- und Rückentrage

Verfasst von am 17. Juni 2011 – 22:04. 1 Kommentar
Ich habe euch ja schon einmal vom Bondolino berichtet. Das waren mehr so Eckdaten zum einfacheren Entscheiden und Aussuchen der richtigen Bauchtrage. Ich finde den Bondolino ein gelungenes Tragesystem, da man es ab Geburt gut nutzen kann. Mein Sohn hat ihn immer geliebt und wir hatten lange Zeit etwas davon. Der Bondolino ist die erste Komforttrage aus querelastisch gewebten Stoff – genau wie ein Tragetuch.
So passt er sich optimal dem Baby an und hält es fest an Mama oder Papa.
Der Bondolino verfügt zusätzlich über einen breiten Steg zwischen den Beinchen. Dieser unterstützt die korrekte Spreiz-Anhockhaltung des Babys im Bondolino und fördert somit eine gesunde Hüftentwicklung. Er verhindert, dass die Beinchen unphysiologisch herunterhängen.
Die Handhabung ist extrem einfach und eigentlich selbsterklärend. Wenn man sich einen Bondolino bestellt, ist aber nochmals eine Tolle Broschüre dabei, die Schritt für Schritt erklärt, wie man mit dem Bondolino trägt.
Die Komfortrage passt sich durch seine breiten, gepolsterten Träger dem Schulter- und Nackenbereich des Trägers perfekt an. Der Tragekomfort ist enorm, ohne zu drücken oder einzuschneiden. Es gibt im Übrigen auch noch eine Hüftgurtverlängerung, die man separat dazu bestellt – ich finde das mehr als gut!!
Das Tolle ist, dass der Bondolino keine harten Schnallen, Druckknöpfe oder Schnappverschlüsse besitzt. Er erinnert in seinem Tragekomfort und der Flexibilität wirklich sehr an ein Tragetuch, jedoch ist er wesentlich einfacher zu nutzen.
Der Bondolino spricht auch wirklich die Eltern an, die normalerweise keine Tragetücher mögen oder denen das Binden zu komplizierti erscheint. Oft sehen diese Eltern das Tragetuch auch als etwas Alternatives , doch der Bondolino ist modern und schick, so dass ich auch schön öfter Eltern von ihm überzeugen konnte.
Der Bondolino kann gut bei 40°C in der Waschmaschine gewaschen werden – er besteht zu 100% aus Baumwolle und ist schadstoffgeprüft.
Fazit: kaufen – kaufen – kaufen!!!! Den Kauf des Bondolinos bereut man wirklich nicht!

Teile diesen Artikel

Über den Autor:

Ich bin Vater von zwei wunderbaren Jungs und ich unterstütze die natürlichste Sache auf der Welt: das Stillen. Meine zwei Jungs wurden bis zu 24 Monate gestillt und diese Erfahrungen möchte ich als Vater mit euch teilen. Ihr findet mich auch bei Facebook, Twitter,

Schlagwörter: , , ,

1 Kommentar »

  • FrauMuggel sagt:

    Wir lieben unseren Bondo auch: Praktisch, Kind immer schön nah am Körper, Hände frei, sehr gut bei Schreibabys. Und so einfach in der Handhabung.

Trackbacks / Pingbacks

Kommentar schreiben!

Bitte kein Spam oder Werbung. Danke!

Wir unterstützen Gravatar. Hol dir auch dein persönliches Gravatar.

Du bist hier: Startseite » Empfehlungen, Produkte, Tragekleidung