Kleine ganz Groß und auch die Mama

Als ich mein erstes Baby bekam, war das Wohlergehen meines kleines Weltankömmling das Wichtigste. Aber als ich meinen Spross dann selber bewundert hatte, wollte ich ihn auch voller Stolz zeigen. Und dazu brauchte ich Kleidung. Denn nackt wollte ich mein Baby nicht präsentieren. Ich bin natürlich auf Suche gegangen. Es sollte Qualität haben, weich sein und natürlich schön aussehen. Ich stoß schnell auf die Marke Tom Tailor.

Tom Tailor hat eine tolle Qualität, die auch nach mehrmaligem Waschen formstabil bleibt. Die Kleidung ist schön weich und dazu noch total schick.

Ich habe meinen kleinen Süßen gerne mit Tom Tailor eingekleidet, weil es ihm einfach passte. Nichts ist schlimmer, wenn man etwas Schönes sieht und dem Baby nicht passt.. Nun ja mein Großer ist mittlerweile 10 Jahre alt und trägt immernoch die Kleidung von Tom Tailor. Es hat auch einen guten Grund. Er ist schmal gebaut und die Kleidung anderer Marken passt ihm einfach nicht so gut. Tom Tailor hat eine super Passform und ist schön schmal geschnitten. Mein Mittlerer ist etwas stabiler gebaut und hat ein ganz andere Figur. Aber auch hier habe ich bei Tom Tailor immer passende Kleidung gefunden.

Als ich meine Prinzessin bekam, war ich sehr glücklich auch mal etwas Rosanes zu kaufen. Sie ist zart. Ja und auch hier gestaltete es sich nicht einfach, passende Kleidung zu finden. Aber bei Tom Tailor hatte ich auch hier Glück. Ich liebe die Kleidung dieser Firma. Die Mädchensachen sind einfach entzückend und meine Kleine sieht zuckersüß darin aus. Man sieht sie, wie sie ist. Ich hatte bei ihr das Problem, dass alles aussah wie eine Sack. Dank meiner Lieblingsmarke kommt sie groß raus!

Und das Beste, die Kleidung ist lange haltbar. Mein Mittlerer ist 4 Jahre alt und trägt die Kleidung von seinem großen Bruder. Ich bin froh, dass ich dort den Großteil der Kinderkleidung gekauft habe, denn diese kann man, wegen der guten Qualität, problem übertragen.

Die Dreiecktücher haben es mir angetan. Sie sehen toll aus und erfüllen auch den Zweck: sie halten warm, schützen die Kleidung, wenn das Baby zahnt und somit einen starken Speichelfluss hat. So kann man das Dreiecktuch austauschen und muss das Baby ständig „ärgern“, weil man mal wieder ein Pullover umziehen muss.

Aber Tom Tailor bieten noch mehr als Babykleidung und Dreiecktücher. Das Angebot reicht weiter über Kindermode bis 16 Jahre, Damenmode, Herrenmode, Homeaccessories bis hin zum Schmuck, Düfte und vieles mehr.

Ich hoffe, dass ich ein wenig helfen konnte bei der Auswahl der richtigen Marke für unsere kleinen Engel. Also viel Spass beim ausprobieren.

 

Bild: sabrina gonstalla  / pixelio.de

Kommentar verfassen