Im Test – Der Cybex Onyx 2011

Auf der Suche nach einem sportlichen, chicen, aber funktionellen Buggy bin ich beim Cybex Onyx gelandet. Cybex bietet seinen Kunden viele Produkte, die modern und trendy sind, dabei aber nicht an Funktionalität sparen.

Der Onyx ist ein modischer Buggy für die Stadt. Er ist durch seine durchdachten Funktionen und sein leichtes Gestell vielseitig einsetzbar und bietet hohen Komfort und vor allen Dingen großen Fahrspaß für’s Kind, aber auch die Eltern. Ich konnte es sehr gut an meinem Sohn beobachten, anfangs wollte er aus dem gut gepolsterten Buggy gar nicht mehr aussteigen. Er hielt sogar freiwillig seinen Mittagsschlaf darin. Das frische Design des Onyx macht ihn zu einem modischen Accessoire – und zwar für die ganze Familie!!

Der Onyx ist ein wahres Leichtgewicht und so optimal für Familien zu nutzen, die viel unterwegs sind, im Auto, in der Bahn oder eben in der Stadt. Mit der preisgekrönten Babyschale Cybex Aton kann er schnell und leicht zum Travelsystem verwandelt werden. Optimalen Sonnenschutz für’s Kind bietet das individuell einstellbare Sonnendach, welches mit der Erfüllung des australischen Standards (UVP 50+) einen überdurchschnittlichen UV-Schutz bietet. Eine sog. Warmwetterfunktion sorgt auch an heißen Tagen für eine optimale Luftzirkulation.

Der Buggy bietet durch sein zentrales Einhand-Gurtverstellsystem und der einhändig in vier Liegepositionen verstellbaren Rückenlehne eine optimale Bedienbarkeit, bei der immer eine Hand frei ist!
Die gefederten Hinterräder und Soft-Touch Griffe komplettieren den Komfort für Eltern und Kind.

Fazit: absolutes MUSS für die Stadt – leicht, wendig, chic und trendy!

4 thoughts on “Im Test – Der Cybex Onyx 2011

  1. Ich finde den richtig klasse, der war meine erste Wahl, aber ich sollte keinen Buggy mehr kaufen… seufz. Aber den finde ich totschick. LG Kaddi von Edelight

  2. Huhu Gianna, na weil wir noch den alten Wagen hatten. Der sollte es eben im Notfall noch tun. Aber unsere dritte Madame wollte auch überhaupt nicht mehr gefahren werden. Nun ist sie schon drei und würde mich sicher recht sparsam ansehen, wenn ich sie in einen Buggy setzen wollte… LG Kaddi

  3. Hi Kaddi… ahso okay, jetzt habe auch ich das verstanden – DANKE *gg*… ui schon 3? Naja gut, dann ist das klar… mein Kleiner ist gerade mal 2,5 … aber da gehts auch schon los, dass er lieber laufen mag 🙂

    Sonst alles gut?

    Meld dich doch mal per Mail oder Kontaktformular… würd mich freuen!

    Gianna

Kommentar verfassen