Im Test für euch: Der Cybex Solution X-fix

Für euch durfte ich den Kindersitz “Cybex Solution X-fix testen. Nicht nur bei mir, hat er mit der Bestnote abgeschnitten. Hier könnt ihr unser Fazit nachlesen:

-Anzeige-

Die Hälfte der getesteten Sitze in der Gruppe II/III sind beim aktuellen Test der „Auto, Motor und Sport“ und des TÜV Süd durchgefallen. Nicht so der CYBEX Solution X-fix, der mit Abstand die niedrigsten Belastungswerte innerhalb der Gr. II/III aufweist. Das Newcomer- Unternehmen CYBEX lässt auch mit diesem Testerfolg wie schon oft viele arrivierte Firmen hinter sich.

Der CYBEX Solution X-fix hat als erster Sitz bei allen der 4 wichtigsten europäischen Verbrauchertests ausschließlich mit Bestnoten abgeschnitten. Das Unternehmen, das erst seit fünf Jahren am Markt ist, setzt somit einen neuen Maßstab in Sachen Sicherheit und Funktionalität.

Der Solution X-fix wurde nicht nur beim jüngsten Test der „Auto, Motor und Sport“ und der „Stiftung Warentest“ (06/09) zum Testsieger gekürt, sondern bekam auch vom „ADAC“ (06/09) Bestnoten und von „Autobild.de“ ein „sehr gut“. Weitere Top-Noten bei vielen anderen europäischen Verbrauchertests und Designauszeichnungen wie der „Red Dot Award“ folgten.

  • 11-fach höhenverstellbare Kopfstütze für optimales Mitwachsen
  • Neigungsverstellbare Rückenlehne kann ideal dem Fahrzeugsitz angepasst werden
  • Bezüge atmungsaktiv und waschbar bei 30 Grad
  • 3-fach neigungsverstellbare Kopfstütze: verhindert das Nach- Vorne-Kippen des Kopfes im Schlaf und bietet mehr Komfort (zum Patent angemeldet)
  • Linearer Seitenaufprallschutz (LSP-System): Das Sicherheitssystem schließt bei einem Seitenaufprall den sensiblen Kopf- und Schulterbereich des Kindes schützend in die Sicherheitszone des Sitzes ein.
  • ISOFIX Connect für zusätzliche Stabilität und Sicherheit

Der Solution X-fix ist einfach und leicht verständlich im Gebrauch. Er ist leicht und easy zu handeln. Außerdem habe ich bei meinem Test sehr genau darauf geachtet, wie sich das Kind darin fühlt. Der Kindersitz wurde sehr gut angenommen, da er sich wirklich jeder Situation während der Fahrt perfekt anpasst.

Solltet ihr also nun auch die Qual der Wahl haben und nicht wissen, für welchen Kindersitz ihr euch entscheiden sollt, kann ich euch dieses Modell sehr ans Herz legen.

Ich möchte hier noch einmal anmerken, dass dies kein gesponsorter Artikel ist. Er spiegelt lediglich die Meinung des Still-Blogs bzw. mir wider. Hätte ich eine andere Meinung bzw. hätte mich der Sitz nicht überzeugt, würde ich keine Empfehlung dieser Art schreiben.

Cybex hat mir diesen Sitz freundlicherweise zu meinen Testzwecken zur Verfügung gestellt, dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken!

-Anzeige-

3 thoughts on “Im Test für euch: Der Cybex Solution X-fix

  1. Hej,

    bitte auf KEINEN Fall mit der Isofix-Halterung benutzen!!!
    Das bringt keine zusätzliche Sicherheit, sondern birgt eine sehr große Gefahr:
    Gibt es einen Aufprall, wird der Autogurt erstmal kurz nachgeben, bevor er dann einrastet und das Kind zurückhält. Der Sitz rutscht aber nicht mit, sondern ist fest verankert an der Sitzbank mit den Isofixklemmen.
    Fazit: Kind rutscht aus Sitz und ist vollkommen ungeschützt!

    Sorry, wenn ich das hier so sage – aber die Sicherheitsaspekte eines Autositzes kann man manchmal nicht einfach durch Anschauen und Anfassen herausfinden und die Firmen sind sehr gut darin, Verbrauchern durch schöne Materialien und kleine nette Extras etwas vorzumachen.
    Wäre den HerstellerInnen dieses Sitzes Kindersicherheit wirklich wichtig, hätte er keine Isofixschnallen!

    In den Tests verschiedener kommt das leider auch nicht immer raus – also Vorsicht bei der Interpretation von Tests von Privatpersonen und Institutionen.

    Liebe Grüße und nichts für ungut – es geht ja um die Kinder und nicht ums Rechthaben 🙂

  2. Liebe Laura,

    leider finde ich deinen Kommentar ein bisschen übertrieben – es kommt wie ne Art Panikmache rüber.
    Ich finde den Isofix ne tolle Einrichtung und viele Eltern nutzen das auch schon und sind vollkommen zufrieden.
    Ich denke, das muss jeder für sich entscheiden… viele lieben meine Empfehlungen 🙂

    Herzliche Grüße
    Gianna

Kommentar verfassen