iPhone App: Heute Babyphone Deluxe kostenlos

Heute ist die BabyPhone Deluxe-App im App Store für’s iPhone kostenlos. Ich hab die App selbst getestet und ich find sie einfach super. Auch Stiftung Warentest hat das iPhone-Babyphone getestet und es als zuverlässiges Babyphone deklariert, was eben auch eine uneingeschränkte Reichweite hat, weil das iPhone dann automatisiert bei der hinterlegten Telefonnummer anruft und somit die Eltern darauf aufmerksam macht, dass das Baby wachgeworden ist.

Inwiefern man das als Eltern mit der Strahlung im Babyzimmer vereinbaren kann und will, ist dann wieder ein anderes Thema.

-Anzeige-

Zusätzlich integriert ist ein sog. BabyRecorder, mit dem man alle Geräusche des Babys bequem aufnehmen kann.

Hier noch mal die herausstechendsten Punkte zusammengefasst:

  • uneingeschränkte Reichweite
  • keine Störungen durch andere Babyphones
  • einfache Bedienung
  • Empfindlichkeitssteuerung
  • Nummernauswahl aus den eigenen iPhone Kontakten
  • Filter für kurze Geräusche, wie Husten etc.
  • Stabilität
  • Ereignisbprotokoll (siehe Foto)

Was ich persönlich sehr gut finde, ist eben die uneingeschränkte Reichweite. Das App ist von Eltern entwickelt und wurde schon auf der ganzen Welt getestet.

Schlagt heute zu… noch ist die App kostenlos. Doch ich würde sie sogar für etwas Kleingeld anschaffen, denn so hat man sich das teure Babyphone gespart.

Hier kommt ihr zum Babyphone Deluxe App:
BabyPhone Deluxe (Babyfon) - Bluefields BVBA

-Anzeige-

4 thoughts on “iPhone App: Heute Babyphone Deluxe kostenlos

  1. Hallo Gianna, danke für den Beitrag. Ich bin schon erstaunt, was sich die Industrie immer wieder einfallen lässt. Wenn ich dies meinem Mann sage, dann will er dieses Babyphone sicher gleich kaufen 😉 … ich bin mir nicht so sicher ob dies in die richtige Richtung geht.

    Außerdem benötigt man ja dann mindestens zwei iPhone´s oder geht das App auch auf dem iPod?

    VlG

  2. @Anja
    du brauchst keine zwei iPhones für die App. Du stellst einfach die gewünschte Rufnummer ein, welche das iPhone anrufen soll, wenn das Baby wach ist bzw. wenn das iPhone ein Geräusch wahr nimmt. Die Empfindlichkeit des Mikrofons ist einfach via Schieberegler einstellbar. Auch die Reaktionszeit ist wählbar. Zum Beispiel schreit das Baby und innerhalb einer Sekunde wählt das iPhone die eingestellte Rufnummer.

    Ist eigentlich ganz praktisch, wenn man bei Familie oder Freunden ist.

    Für den heimischen Gebrauch würde ich auf ein richtiges Babyphone setzen, da ich doch meist mein iPhone abends noch benötige 😉

    Auf dem iPod wird es nicht gehen, da ja eine Telefonverbindung benötigt wird.

    Ich habe die App gerade mal getestet und läuft nach den ersten Tests zuverlässig.

    Dennoch bin ich der Meinung: das eigene Gefühl und die Ohren sind immer noch die zuverlässigste “Überwachung” 😉

  3. Danke Sasan für deine ausführliche Erläuterung. Ich abe das Prinzip zuerst nicht ganz verstanden, jetzt ist es mir aber klar. Werde die App gleich mal herunterladen, solange sie nich kostenlos ist.

    Danke!

Kommentar verfassen