Wie kann ich meine Familie absichern?

Dies ist wohl eines der unangenehmsten Themen, aber dennoch ein sehr Wichtiges bei jeder Familiengründung. Niemand möchte sich nach den ersten Stunden oder Tagen darüber Gedanken, aber dennoch ist es wichtig, sich die Frage zu stellen: wie kann ich meine Familie für die Zukunft absichern? Gibt es einen Familienschutz, wenn mir etwas passiert? Und bei dieser Frage geht es dann um die Kinder und den Partner.

Falls mir als Vater etwas schlimmes passiert und ich nicht mehr in der Lage bin zu arbeiten oder im schlimmsten Fall sogar versterbe, welchen Schutz bekommt meine Familie? Die Hinterbliebenenrente und auch die Halbweisenrente sind da wohl die Bekanntesten. Aber es gibt noch einige andere Arten von Versicherungen welche zur Absicherung für die Familie dienen. Die Lebensversicherung ist da wiederum sehr interessant. Und auch bei dieser Versicherungsart, kann man sich das Beste aussuchen. Ich habe mir die Mühe gemacht und für mich das interessanteste Angebot rausgesucht.

Die ergoDirekt bietet eine fondsgebundene Lebensversicherung an, was bedeutet, dass ein Teil des Beitrages der eingezahlt wird, zur Absicherung für die Familie und Angehörigen dient und der andere Teil wird in ein Fonds investiert, den sogenannten Garantiefonds mit fester Laufzeit. Die monatlichen Kosten sind günstiger als bei einer Krankenversicherung. Des Weiteren wird eine sofortige Auszahlung bei Todesfall garantiert.

Das hört sich sehr vernünftig an und man kann dadurch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Eine Investition in die Zukunft und im Todesfall eine Absicherung für die Kinder und den Partner.

Ich denke, dass ist die beste Wahl für mich und bestimmt auch für euch. Und in der Hoffnung, dass es niemals zu einem Todesfall oder ähnlichem kommt, wünsche ich euch Frohe Weihnachten.

2 thoughts on “Wie kann ich meine Familie absichern?

  1. Hallo,

    das ist in der Tat ein schwieriges Thema!
    Wenn man Kinder bekommt, ist eine Risikolebensversicherung aber notwendig. Es gibt verschiedene günstige Anbieter, schon ab 90 Euro im Jahr (je nach Laufzeit usw.). Auch an die Berufsunfähigkeit usw. sollte man denken.

    Alles Gute:-)
    Cora

Kommentar verfassen