Mieder tragen?

MiederWer ICH? ………

Ich soll ein MIEDER tragen… wieso? Der Arzt meinte, das wäre besser für die Kaiserschnittnarbe… der Bauch würde auch wieder besser zurückgehen nach der Schwangerschaft. Hm…. ich und ein Mieder… pfffff… fühlt sich doch so “alt” an …
Ich war gerade 22 als meine Große geboren wurde… leider per Notkaiserschnitt… und dann kam der Arzt und empfahl mir ein MIEDER! Hm… ich fand das ausgesprochen schlimm… in dem Alter!

-Anzeige-

Schweren Herzens dachte ich darüber nach… eigentlich war’s ja nicht schlimm, schließlich könnte es sicher beim Rückgang des Bauches und der Haut helfen. Außerdem könnte es die Narbe in der Anfangszeit stützen…
Nein… sowas ziehe ich nicht an und wer soll mir das überhaupt ins Krankenhaus bringen????

Mit großen Augen schaute ich den Arzt und die Krankenschwester an und irgendwie verstand ich gar nicht mehr, was sie mir alles erzählten… in meinem Kopf schwirrten nur noch Mieder Höschen um die Wette…
Wieso hatte ich nur diese große Abneigung? Hm…vielleicht weil ich immer meine Oma vor mir hatte, wenn ich das Wort “Mieder” hörte? Sicher!

Letztendlich beschloss ich, meine Freundin zu fragen, ob sie mir SOWAS besorgen könnte. Meine Freundin – im gleichen Alter…
Sie konnte sich das Lachen nicht verkneifen… ABER sie hatte es besorgt… das MIEDER!! Sogar gleich zwei!

Aber hey… heute bin ich froh, dass ich es schön brav getragen habe… nach ein paar Wochen konnte ich eine deutliche Verbesserung meiner Kaiserschnittnarbe und auch des Bauchrückganges feststellen… dennoch:

Mieder tragen … NUR nach einem Kaiserschnitt !!! 🙂

-Anzeige-

Kommentar verfassen