Welcher Kinderstuhl- und Hochstuhl ist der richtige für mein Kind?

Welcher Kinderstuhl- und Hochstuhl ist der richtige für mein Kind?

Ein Kinder- oder Hochstuhl ist heute schon Pflicht und hilft einfach dabei, gemeinsam Zeit mit dem Kind zu verbringen. Das Kind wird beim Abendessen und anderen Aktivitäten nicht ausgeschlossen und kann ganz normal am Familienleben teilnehmen. Doch viele Eltern haben Angst, dass ein Stuhl umkippen könnte oder das Kind einfach durchrutscht. Deswegen sollte nicht einfach zu dem erstbesten Kinderstuhl gegriffen werden. Beim Kauf eines Kinderstuhls gibt es einiges zu beachten und gerade zahlreiche Testurteile, wie der Stiftung Warentest, sollten dabei berücksichtigt werden.

Ein Kinderstuhl / Hochstuhl der mitwächst

Viele Eltern vergessen, dass Kinder sehr schnell groß werden. Einmal nicht hingeschaut und das kleine Wesen ist wieder um einige Zentimeter gewachsen. Dies sollte auch schon beim Kauf eines Kinderstuhls berücksichtigt werden. Deswegen gibt es heute schon Kinderstühle die „mitwachsen“. Das bedeutet, durch einen Bügel und zusätzliche Abstützen ist es möglich, den Stuhl ganz individuell anzupassen. Diese Art der Sitzmöglichkeit wird Treppenhochstuhl genannt. Auch die Sitzfläche und die Fußabstützung sollten verstellbar sein, damit das Kind später bequem sitzen kann. Eine andere Variante ist der Kombihochstuhl. Im Gegensatz zum Treppen-Hochstuhl ist es nicht möglich ihn in der Größe zu verstellen.

Es ist immer zu empfehlen, einen Kinderstuhl vorher auf Herz und Nieren zu testen. Natürlich können auch Modelle aus dem Internet erworben werden, jedoch sollte darauf geachtet werden, dass diese auch kostenlos zurückgeschickt werden können. Hier ist eine große Auswahl an modernen Hochstühlen zu finden.

Was gibt es noch zu beachten?

Bequemlichkeit und Qualität spielen bei einem Kinderstuhl eine entscheidende Rolle. Am besten sind Kinderstühle aus massivem Holz. Diese sehen meist nicht nur schick aus, sondern sind auch sehr robust und langlebig. Die Stühle sollten dabei nicht nur verklebt sein, sondern auch noch zusätzlich durch Schrauben gesichert werden.

Ebenfalls ist es wichtig, dass an den Füßen des Stuhls rutschfeste Folie vorhanden ist, die für einen sicheren Stand sorgt. Natürlich sollten keine scharfen Kanten oder Ecken vorhanden sein. Auch Schrauben dürfen nicht herausstehen und wenn der Stuhl schon wackelt, sollten die Finger davon gelassen werden. Die Bequemlichkeit ist ebenfalls wichtig. Die Rücken- und Sitzfläche sollte gut gepolstert sein und es sollte möglich sein, dass Kind zusätzlich zu sichern.

Viel Spaß bei der Auswahl

3 thoughts on “Welcher Kinderstuhl- und Hochstuhl ist der richtige für mein Kind?

  1. Bin der Meinung, dass die alten Stühle, ohne viel Firle-Fanz die Besten sind. Die richtige Höhe sollten Sie haben, aber das war es dann auch schon. Ganze Generationen sind in diesen Stühlen aufgewachsen, gesund und wohlbehütet. Lg aus Köln

Kommentar verfassen