Junk-Food schädigt Kinder langfristig

Schlechte Ernährung während der Schwangerschaft oder während des Stillens kann unter Umständen lang anhaltende Gesundheitsschäden beim Kind hervorrufen.
Burger
© pixelio.de

 Frühere Studien des gleichen Forscherteams haben nachgewiesen, dass junge Ratten, deren Muttertiere während der Trächtigkeit und des Säugens mit Junk-Food ernährt wurden, ein lebenslang höheres Verlangen danach hatten, frei nach dem Motto: „Du bist, was deine Mutter isst.“

Hier auch ein passendes Video von  eltern.de

Kommentar verfassen