Hilfe bei PMS

©pixelio.de/Matthias Balzer


In den Tagen vor der Periode fühlen sich viele Frauen gereizt, deprimiert und ängstlich. Deswegen kann möglichweise eine Verhaltenstherapie helfen. Dies sagen Experten des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen Köln. So habe eine Studie mit mehr als 100 Patientinnen gezeigt, dass eine Verhaltenstherapie die Beschwerden nach einem Monat besserte, der Effekt hielt über zwölf Monate an!

Quelle: Baby & Familie

-Anzeige-

-Anzeige-

Kommentar verfassen