… aber kein Lebensabschnitt, der dich in deinen Essgewohnheiten einschränken sollte. Du musst weder besondere Nahrungsmittel essen, noch auf bestimmte Produkte – mit Ausnahme von Alkohol – verzichten. Selbst koffeinhaltige Getränke können maßvoll genossen werden.

In den ersten Wochen kannst du damit rechnen, dass dein Kind etwa acht bis zwölf Mal in 24 Stunden gestillt werden will. Dabei ist es nicht immer so, dass ein Kind zügig zwanzig Minuten stillt und sich dann pünktlich wie…

Ca. zwei Wochen nach der Geburt nimmt die Milchmenge zu und die Muttermilch verändert sich. Während der Gehalt an Antikörpern und Eiweiß abnimmt, erhöhen sich die Fett- und Zuckeranteile. Ca. am zehnten Lebenstag des Babys ist aus der so genannten…

  Muttermilch ist in der Regel die beste Säuglingsernährung und der Haut- und Körperkontakt fördert eine innige Beziehung zwischen dir und deinem Kind. Stillen bringt Vorteile für das Baby, für die Mutter, ja für die ganze Familie. Muttermilch entspricht exakt…

Es bringt nichts, wenn du dich entmutigen lässt, wenn das Stillen nicht gleich so gut klappt. Die meisten Mütter stellen sich das Stillen so einfach vor, aber am Anfang ist alles neu, du musst dein Kind erst kennenlernen und lernen…

Stillkissen werden beim Stillen um die Taille der Mutter gelegt und bieten so zum Einen eine gute Stütze für deren Rücken und beugt somit Verspannungen vor. Zum Anderen dient es als flexible Unterlage für das Baby. Dadurch muss das Kind…

Die CD “Stillen” habe ich für euch im Internet gefunden… lest selbst: Kreativ mitgewirkt haben: Sylvia Bruggmann, Isabel Fleischmann, Christiane Husi, Hilary Jacobson, Brigitta Rothlin, Natascha Stadelmann

Bei unserem Besuch des Weleda-Workshops hatten wir die einmalige Gelegenheit ein Exklusiv-Interview für euch mit der bekannten Hebamme Christina Hinderlich zu bekommen. Hier bitteschön: – Frau Hinderlich, was ist das besondere, einzigartige an Ihrer Arbeit? Antwort: Besonders schön ist die…