Das Potenzial einer traumatischen Geburt

Mir war nie bewusst, wie mächtig die Geburt ist. Ich meine, wir war schon klar, dass die Geburt bedeutsam ist, dass du dich darauf vorbereiten solltest, dass sie auch einen Übergang/eine Geburt für die Eltern darstellt, und dass sie etwas sehr feminines und auch heiliges hat. Aber mir wird jetzt erst so langsam bruchteilhaft klar, was da eigentlich alles drin steckt.

Es ist wie, als wenn alles, was du vorher gewesen bist, alles, worüber du dir Gedanken gemacht hast, zusammengepackt wird und durch ein Nadelöhr gepresst wird.

-Anzeige-

Wenn du ein Kind gebierst, stirbt ein Teil von dir, und du wirst neu geboren. Und die Körperhaftigkeit dieser Grenzerfahrung macht das erst möglich. Du bist gezwungen, loszulassen. Du bist gezwungen, deinen Geist aufzugeben, und dich ganz hinzugeben. Wenn du es nicht tust, wenn du auch nur ein bisschen festhältst – hast du Schmerzen.

So habe ich es erlebt. Du gibst dich hin, tauchst völlig ab in das, was in diesem Augenblick ist, ohne zurück zu blicken, oder nach vorne zu schauen. Du löst dich auf und setzt dich neu zusammen.

Ich weiß, dass es vielen anders ging. Ich weiß, dass viele Frauen traumatisiert aus der Geburt hervorgegangen sind – und doch. Ich bin überzeugt, selbst in der taumatischsten Geburt, selbst wenn alles nicht so gelaufen ist, wie es geplant war, steckt in dieser Geburt eine enorme Kraft, und das Potenzial dich und dein Leben komplett zu verändern.

Mir hat eine Frau mal gesagt: “Du bringst dein Leben in die Geburt.” Und das stimmt. Wenn du das Trauma deiner Geburt heilst, heilst du auch Teile deines Lebens.

Hast du dich während der Geburt unverstanden und nicht gehört gefühlt? Wo noch in deinem Leben ist das der Fall?

Hast du dich außer Kontrolle gefühlt? Wo noch ist das der Fall?

Wie sehr konntest du dich fallen lassen und dem Körper übergeben? Wie sehr schaffst du das in anderen Bereichen deines Lebens?

Wie ist dein Verhältnis zu deinem Körper?

Wie sehr kannst du dir selbst und dem Prozess vertrauen?

Und wenn eigentlich alles gestimmt hat, und es trotzdem mit einem Kaiserschnitt endete – Welche Bedeutung gibst du dem? Und wo findet sich das in deinem Leben wieder?

Heile dein Trauma, und du heilst dein Leben. Du wirst tatsächlich neu geboren.

-Anzeige-

One thought on “Das Potenzial einer traumatischen Geburt

  1. Der Kaiserschnitt ist ein sehr emotionales Thema,
    über den es weit mehr zu sagen gibt, als es in unserer Gesellschaft üblich ist.
    Auf http://kaiserschnitt.heim.at gibt es viel über meine Geschichte zu lesen.
    Ich freue mich über E-Mails von Gleichgesinnten.

Kommentar verfassen