Mode für Schwangere bei Esprit

Viele Frauen fragen sich schon zu Beginn ihrer Schwangerschaft welche Klamotten sie sich zulegen sollen, welche Größe sie dafür benötigen und ob es überhaupt schöne und moderne Umstandsmode gibt. In der Schwangerschaft muss die Garderobe aufgestockt werden und ich habe da bist jetzt immer den Esprit-Online-Shop bevorzugt. Die Damenmode im Esprit Online -Shop ist ja schon sehr modern und trendy, was eben auch die Mode für Schwangere von sich behaupten kann. Ausserdem ist die Qualität der Bekleidung bei Esprit einfach 1a, was einfach für sich spricht.

Spätestens im 2. Drittel der Schwangerschaft wird wohl die normale Kleidung nicht mehr ausreichen, so dass die Schwangere sich mit dem Shopping der Umstandskleidung auseinandersetzt. 

Esprit Online-Shop

Idealerweise kauft sich die Schwangere Hosen und Röcke eine Nummer größer, denn so hat sie länger etwas davon. Was ich empfehlen kann, sind vor allem Jeans mit niedriger Taille, diese sind trendy und sitzen ausserdem sehr bequem am Bauch. Was ich auch noch entdeckt habe und für gut befinde, sind lange locker geschnittene Oberteile, die in der ersten Phase der Schwangerschaft wunderschön kaschieren können und später passen sie sich geschmackvoll dem wachsenden Bauch an. Oft wollen einige Schwangere nicht sofort von ihrer Schwangerschaft erzählen.

Sehr wichtig – gerade auch in der Schwangerschaft – finde ich die passenden Accessoires. Was nützt es einer Schwangeren, wenn ihr die passenden Perlen, Ketten, Armreifen, Ringe, Taschen oder Schuhe fehlen? Die Möglichkeiten sind grenzenlos – auch hier wird man im Esprit Online-Shop fündig – alles passt zusammen – die Schwangere sieht schick und gepflegt aus. Das Beste daran ist: Die Accessoires lassen sich nach der Geburt des Kindes weiter verwenden!

Wichtig finde ich, dass die Schwangere es sich so leicht, wie möglich macht, und sich keinem Stress aussetzt, nur weil es um’s Shoppen geht. Sie sollte sich dafür Zeit nehmen, es sich gemütlich machen und alle Artikel in einem Shop kaufen, denn so hat sie gleich alles zusammen was sie braucht.

Benötigt wird mindestens ein BH, eine Strumpfhose (für kältere Tage), eine Leggins, eine Jeans, ein Kleid, ein Rock und evtl. einen Badeanzug – das ist eine Investition, die einfach nötig ist. Am besten ist, die Schwangere sucht sich einen Style, dem sie auch treu bleibt, denn eine Schwangerschaft ist nicht der richtige Zeitpunkt, um mit Styles zu experimentieren.

Lieber früher als zu spät zur nächsten Größe wechseln, das erspart Unbequemlichkeiten, die nicht sein müssen.

 

Kommentar verfassen