Vaterglück: Das Baby ist da!!

Die erste Zeit nach der Geburt ist oft eine Bewährungsprobe für die meisten Partnerschaften. Wochenbettdepression, Babyfrust oder neue Tagesabläufe belasten die Beziehung. Nicht alle Paare kommen spielerisch einfach mit der neuen Lebenssituation zurecht.

Wegen der vielen und veränderten Aufgaben haben die Partner weniger Zeit füreinander und ihre Lebenswelten entfernen sich zunehmend voneinander. Die Frau sieht in vielen Fällen ihr Leben auf den häuslichen Bereich beschränkt, während der Mann weiterhin seinem Beruf nachgeht.

Die Partnerschaft profitiert, wenn der Mann sich in der Erziehung des Kindes engagiert. Beschäftige dich auch mal alleine mit dem Kind, deine Frau wird für jede Auszeit dankbar sein. Nimm von Anfang an die Chance wahr, dich als Vater voll einzubringen.

Kinder zu haben ist das aufregendste Abenteuer, der schwerste Beruf, die größte Herausforderung und die glücklichste Erfahrung zugleich.
Freut euch darauf!

Preisvergleich für rezeptfreie Medikamente und Apothekenprodukte

One thought on “Vaterglück: Das Baby ist da!!

  1. auch sollte man bedenken, daß die liebe von der frau nun auf zwei aufgeteilt wird. und am anfang widmet sich die frau ja ausschließlich dem baby und gibt ihm ihre ganze liebe. da ist oft nicht mehr viel für den partner übrig. wenn man schon den ganzen tag zuneigung gibt, ist es natürlich auch schwierig, wenn der mann abends nach hause kommt und auch seine zuneigung „einfordert“.
    darum denke ich, ist es wichtig, daß die partner sich „zwingen“ auch freiräume miteinander zu finden und sie gezielt planen, damit sich der alltag und vielleicht auch die lustlosigkeit nicht einschleichen können.

Kommentar verfassen