Langes Stillen verringert Krebsrisiko

TinaKayser / pixelio.de

Je länger Mütter stillen, desto geringer das Risiko an Krebs des Ösophagus und des Magenmundes zu erkranken

Eine Auswertung von Daten aus vier Case-Control-Studien aus Australien, Großbritannien, Irland und USA hat ergeben, dass stillende Mütter im Vergleich zu nicht stillenden eine Reduzierung ihres Risikos erfahren, an Krebs des Ösophagus und des Magenmundes zu erkranken. Je länger sie stillen, desto geringer das Risiko.

Quelle: KLICK

Kommentar verfassen