Stillen ist lebenswichtig! Bist Du dabei? Weltstillwoche 2009

stillwoche2009 Logo Deutsch

Hi Ihr Lieben!

Was ist die Weltstillwoche (WSW)?
Die Weltstillwoche ist die weltweit größte Aktion zum Thema Stillen und Säuglingsernährung. Sie wird jährlich in 120 Ländern begangen. Verschiedene Stillfördernde Organisationen machen mit vielfältigen Aktionen auf das jeweilige Anliegen aufmerksam und informieren über das jeweilige Thema. In diesem Jahr findet sie in Deutschland vom 28.09. – 04.10.09 statt.

-Anzeige-

Das diesjährige Motto der WSW „Stillen ist lebenswichtig! Bist du dabei?“, lässt viel Platz für eure Ideen.
Nicht nur Stillen in Ländern wo Krieg oder weniger Wohlstand herrscht ist wichtig, sondern auch hier bei uns: Frühgeborene, besondere Kinder und Allergievorbelastete Kinder benötigen dringend den wichtigen Schutz der Muttermilch.


Themenvortrag in eurer Stillgruppe
Auch in eurer Stillgruppe könnt ihr einen Termin der WSW widmen.
Vielleicht lohnt es sich auch die Männer mit zur Stillgruppe einzuladen, um sie über Stillförderung zu informieren, oder ihr organisiert einen Familiennachmittag, bei dem auch Großeltern kommen können. Richtig beworben, könnt ihr auch hier wieder einmal auf eure Stillgruppe aufmerksam machen und neue Mütter für eure Angebote interessieren.

Gemeinsame WSW – Aktion mit einem (Babyfreundlichem) Krankenhaus
Falls es in eurer Gegend ein Babyfreundliches Krankenhaus gibt (Liste unter http://eltern.babyfreundlich.org/, so setzt euch doch wegen der WSW mit diesem in Verbindung. Alle Stillfreundlichen Krankenhäuser sind aufgerufen, auf die WSW aufmerksam zu machen und aktiv zu werden.
Dieses Jahr kann man gut das Thema -Stillen von Frühgeborenen- im Krankenhaus aufgreifen. Vielleicht hat das Krankenhaus auch eine spezielle Frühgeborenenstation oder eine Hebammenschule, mit denen ihr zusammen arbeiten könnt.
An manchen Orten gibt es schon Konkurrenz, um die Ausrichtung von Vorträgen und Aktionen. Der Versuch zur Zusammenarbeit lohnt sich (Aber hier darauf achten, dass das Krankenhaus sich die Aktion nicht von der Babynahrungsindustrie sponsern lässt.)

(Textauszüge von Astrid Kempt und Chantal – Manou Damian)

Weltstillwoche

-Anzeige-

Kommentar verfassen