Sollten deine Brüste drei bis fünf Tage nach der Geburt stark geschwollen und heiß erscheinen, kühle sie zwischen den Stillmahlzeiten, zum Beispiel mit Weißkohlblättern oder Quark. Spare dabei den Brustwarzenhof und die Brustwarze aus. Verlange – wenn nötig – bei…

Es bringt nichts, wenn du dich entmutigen lässt, wenn das Stillen nicht gleich so gut klappt. Die meisten Mütter stellen sich das Stillen so einfach vor, aber am Anfang ist alles neu, du musst dein Kind erst kennenlernen und lernen…

Die weit verbreitete Angst, durch das Stillen einen Hängebusen zu bekommen, ist unbegründet. Die Brust verändert sich durch die Schwangerschaft, nicht durch die Stillzeit. In der Regel bildet sie sich nach langsamen Abstillen so zurück, dass sie ähnlich wie vor…