Kinder, die mindestens sechs Monate gestillt werden, haben später deutlich bessere Zähne. Das fanden italienische Forscher heraus. Die Wissenschaftler befragten die Eltern von 1130 Vorschulkindern zwischen drei und fünf Jahren nach den früheren Trink- und Sauggewohnheiten ihres Kindes. Außerdem ließen…

Der Gebrauch eines Schnullers wird von Eltern und Fachleuten sehr emotional diskutiert. Schnuller sind bei vielen Eltern beliebt, weil sie die Kinder beruhigen. Aber sie haben große Nachteile. Deswegen entscheiden sich manche Eltern gegen den Schnuller, auch wenn dies streckenweise…

Muss dein Baby aus medizinischen Gründen zugefüttert werden, sollte es deine abgepumpte oder von Hand entleerte Muttermilch bekommen. Gefüttert wird dann mit Löffel, Becher oder Finger Feeder (Einmalspritze mit Silikonaufsatz). Flaschensauger, aber auch Schnuller und Brusthütchen können bei jungen Babys…

Abhärten (der Brustwarzen): Das vielfach empfohlene Abhärten der Brustwarzen ist nicht sinnvoll, und die dazu immer wieder verbreiteten Tipps sind veraltet. Die Montgomerydrüsen, kleine Erhebungen am Brustwarzenhof, sondern eine pflegende und schützende Substanz ab, die die Brustwarzen und den Brustwarzenhof vor…