Professor Dr. med. Ulrich Gembruch, Direktor der Abteilung für Geburtshilfe und Pränatalmedizin am Universitätsklinikum Bonn bemängelt das Ultraschall-Screening, was zwischen der 19. bis 22. Schwangerschaftswoche durchgeführt wird: Die Entdeckungsraten für Fehlbildungen sind in Deutschland gering im Vergleich zu anderen europäischen…

186 000 MitzeichnerInnen unterstützen den Deutschen Hebammenverband bei der Rettung der Hebammenhilfe Die E-Petition des DHV hat die kühnsten Erwartungen übertroffen. Am Ende der Unterzeichnungsfrist haben mehr als 105 300 Menschen die Petition online unterzeichnet und ca. 80 970 auf…

Unglaublich nervig, diese Warterei. Werdende Mütter wünschen sich nach 40 Wochen Elefanten-Feeling sehnlichst, dass es endlich mit der Geburt losgeht. Die meisten machen sich häufig sogar Sorgen: Womöglich schadet es dem Baby, wenn es zu lange im Mutterleib bleibt, weil…

Am Mittwoch, 28.04.2010 sendet das ZDF in der Reihe „Abenteuer Wissen“ einen interessanten Beitrag zum Thema: Der perfekte Start ins Leben, Neue Erkenntnisse in der Schwangerschaftsvorsorge Schon im sechsten Schwangerschaftsmonat sind Babys im Mutterleib eigenwillige Persönlichkeiten. Am Beispiel der Schwangerschaft…

Rund 10 000 Babys kommen in Deutschland jedes Jahr mit alkoholbedingten körperlichen und geistigen Schäden zur Welt. Alkoholkonsum der Mutter in der Schwangerschaft führt nach aktuellen Schätzungen dabei in 2000 Fällen zu Gesichtsfehlbildung, Wachstumsstörungen im Mutterleib und auch nach der…

von Günther Stockinger Bei der Untersuchung von Fruchtwasser haben US-Forscher verdächtige Mikroben entdeckt. Die Schmarotzer lieben es feuchtwarm. Bei immerwährenden tropischen Temperaturen zwischen 32 und 37 Grad Celsius nagen Mundkeime am Zahnschmelz, überschwemmen das Zahnfleisch oder bombardieren mit Säuren und giftigen…

BITTE um eure Hilfe! jeder kann unterschreiben! „Mütter fordern die WAHLFREIHEIT zwischen Arzt und Hebamme in der Betreuung von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett! Das ist zur Zeit in Österreich nicht möglich: Die Krankenkasse akzeptiert keinen von einer Hebamme abgestempelten Mutter-Kind-Pass!…

Für Schwangere ist die Wahrscheinlichkeit, an einer vaginalen Pilz-Infektion zu erkranken, deutlich erhöht. Zum Ende einer Schwangerschaft liegt bei rund 30 Prozent der Frauen eine solche Infektion vor, die meist von dem Hefepilz Candida albicans hervorgerufen wird. Die Ursache für…

Schlechte Ernährung während der Schwangerschaft oder während des Stillens kann unter Umständen lang anhaltende Gesundheitsschäden beim Kind hervorrufen.  Frühere Studien des gleichen Forscherteams haben nachgewiesen, dass junge Ratten, deren Muttertiere während der Trächtigkeit und des Säugens mit Junk-Food ernährt wurden,…

Kannst du dich noch erinnern, wie empfindlich deine Brustwarzen zu Beginn der Schwangerschaft waren? Zum Glück hat sich das gebessert! So kannst du die letzten Wochen bis zur Geburt nutzen, um die Brust auf das Stillen vorzubereiten. Mach‘ deine Brust…